Glücksküche

Hier findet Ihr die Rezepte zur veganen Familienküche: vielfach erprobt, von kritischen Testessern als lecker befunden und meistens vollwertig! Guten Appetit!

Anfang des Jahres habe ich, wie jedes Jahr, meine Speisekammer vollständig ausgeräumt und alles, was verbraucht werden mußte (entweder weil es „abgelaufen“ war oder von uns nicht regelmäßig verwendet wird), in einen Korb gegeben, der dann nach und nach geleert wurde. Übrig blieben nach einigen Wochen eine längst abgelaufene Packung Reiswaffeln und eine ebenso alte […]

Chiasamen, egal ob weiße oder schwarze, gelten ja seit einiger Zeit als sogenanntes Superfood: und genau so, wie sie in den ersten Jahren gefeiert wurden, wurden sie in letzter Zeit mit Mißachtung gestraft, denn schließlich gibt es auch genügend heimische „Superfoods“. Deshalb äußere ich mich gar nicht zum Nährstoffgehalt der kleinen runden Kugeln, die ursprünglich […]

Mir macht es ja am allermeisten Spaß, Rezepte in meiner Küche über die Jahre selbst zu entwickeln oder Rezepte von anderen so weit an unsere individuellen Bedürfnisse anzupassen, daß vom Original bis auf die Inspiration tatsächlich kaum noch etwas vorhanden ist. Aber ein Rezept mache ich seit vier Jahren wirklich fast genau so, wie ich […]

Wer mir schon länger folgt, weiß es längst: wir sind begeisterte Picknicker! Für uns gibt es fast nichts Schöneres, als draußen in der Natur zu essen: ein Picknick macht auch den kleinsten Ausflug auf die nächste Waldlichtung zu einem absoluten Highlight. Eines unserer absoluten Favoritenessen unter freiem Himmel sind selbstgebackene, vegane Vollkorn-Pestoschnecken. Dafür muß man […]

Hirse ist ja eigentlich der absolute Superstar unter den Getreidesorten: sie ist glutenfrei und leicht verdaulich, enthält wahnsinnig viel Eisen, Magnesium und Eiweiß, hat eine gute CO2-Bilanz und macht uns mit ihrem hohen Anteil an Kieselsäure Haare und Nägel schön. Trotzdem kochen wir viel zu selten mit Hirse! Um das zu ändern, teile ich heute […]

Bei Sushi scheiden sich ja die Geister: entweder man liebt es oder man hasst es! Zugegeben: bei der Vorstellung, rohen Fisch zu essen, dreht sich auch mir der Magen um. Zum Glück habe ich Sushi erst kennengelernt, als ich schon längst keine Tiere mehr gegessen habe: und seitdem bin ich regelrecht süchtig danach! Denn die […]

Guacamole-Rezepte gibt es ja unglaublich viele: wahrscheinlich so viele, wie es mexikanische Familien gibt. Und da ich ein großer Fan dieses traditionellen Avocado-Dips bin, habe ich auch schon vieles ausprobiert: mit gewürfelten Tomaten, mit Zwiebeln, mit Koriander. Das schmeckt alles phantastisch! Und dennoch kehre ich, wenn ich für uns eine Guacamole zubereite, immer wieder zu […]

Also ich finde es ja grundsätzlich grandios, große Kinder zu haben: Teenager im Haus, die gerne in der Küche experimentieren (und diese hinterher sogar sauber verlassen!) sind ein absolutes Geschenk und deshalb lasse ich ihnen auch meistens freie Hand. Und so kam es, daß Clara mir letzte Woche meinen ersten veganen Dalgona Kaffee serviert hat! […]

Dieses Gericht ist eines der wenigen Lieblingsgerichte aus der Zeit, als wir noch omnivor unterwegs waren, welches sowohl die Umstellung auf vegetarische Kost (denn in der Originalversion wurde auf dem Paprikagemüse Fisch gedünstet!), als auch die auf vegane Kost überstanden hat: und ich liebe es mehr denn je! Denn es ist ganz schnell gekocht, schmeckt […]

Zum Osterfrühstück gehört in unserer Familie unbedingt ein frischer Hefezopf: und da er dieses Jahr, von Clara gebacken, besonders gut gelungen war, will ich das Rezept mit Euch teilen. Er war so locker und fluffig, wie ein perfekter Hefezopf sein muß! Aber ich muß auch zugeben, daß wir ausnahmsweise helles Mehl (Dinkel 1050) verwendet haben […]

Wenn ich einen typischen Geschmack meiner Kindheit nennen müßte, dann wäre es Waldmeister: ich habe das Gefühl, in den Achtzigern gab es viel mehr Waldmeistergeschmack! Waldmeister-Wassereis, Waldmeisterbrause, Waldmeister-Wackelpudding: ich habe es geliebt! Und ich habe lange Jahre geglaubt, daß dieser intensive Waldmeistergeschmack ja sowieso nur aus der Chemiefabrik stamme:  je natürlicher meine Ernährung wurde, desto […]

Geschmack ist ja eine sehr subjektive Empfindung und deshalb ist die Beitragsüberschrift natürlich mit einem Augenzwinkern zu betrachten … aber was soll ich sagen: für uns ist unserer der beste Karottensalat der Welt. Das liegt natürlich zu 100 % daran, daß meine Lieblingsoma den Karottensalat so zubereitete: und das wiederum hat dazu geführt, daß ich […]

Wie ich ja schon hier geschrieben hatte, gehört zu unserem Gründonnerstag eine Gründonnerstagssuppe, die aus frisch gesammelten Wildkräutern gekocht wird. Da aber unser Gründonnerstagsmahl in der Gemeinde dieses Jahr nicht stattfinden konnte, haben wir sie zum ersten Mal selbst zubereitet. Und, was soll ich sagen: es war vom Sammeln über das Kochen bis zum gemeinsamen […]

Endlich ist wieder Löwenzahnzeit! Ist der Löwenzahn nicht eine der wunderbarsten Pflanzen auf dieser Erde? Erst blüht er ganz früh im Jahr goldgelb auf unseren Wiesen und versorgt uns durch seine vitaminreichen jungen Blätter und Blüten mit ganz vielen Nähr- und Bitterstoffen und dann verwandelt er sich in Pusteblumen und erfreut die Kinder und alle […]

Heute ist Gründonnerstag und normalerweise würde ich heute wieder einen ganzen Korb voller Dinkelvollkornbrötchen für unser Gründonnerstagsmahl in der Gemeinde backen. Aber leider ist ja im Moment nichts „normal“: die Welt befindet sich in dem Ausnahmezustand einer Pandemie und unser aller Leben wurde auf den Kopf gestellt. Ich finde es schwer, sich die Geschehnisse der […]

Für uns als große Frankreichliebhaber ist Mousse au Chocolat natürlich der Inbegriff eines perfekten Desserts: aber natürlich nur eine richtig gute, aus echter Schokolade, die im Kühlschrank stichfest wird und auf der Zunge zergeht. Und nachdem ich vor Jahren schon eine vegane Version mit Avocado ausprobiert hatte, die nun wirklich niemandem (inklusive mir! Und das […]

Diese veganen Schokocrossies sind letzte Woche aus drei Gründen in unserer Küche entstanden: weil Cornflakes und Amaranth-Poffies Anfang des Jahres bei der Inventur unserer Speisekammer auf der Liste der Lebensmittel gelandet sind, die dringend verbraucht werden müssen, da sie keiner ißt. Weil Clara im Moment am liebsten jeden Tag in der Küche werkeln möchte. Und […]

Ich muß es jetzt mal zugeben: bevor ich dieses Rezept von meiner Schwester im Rezepte-Adventskalender geschenkt bekommen hatte, habe ich tatsächlich noch nie mit Spitzkohl gekocht! Dabei ist Spitzkohl eines DER Wintergemüse und aus der regionalen und saisonalen Küche in den Wintermonaten nicht wegzudenken! Ich gelobe also Besserung und werde mich im nächsten Winter eingehender […]

Wir lieben unsere veganen Zimtschnecken ja über alles. Und obwohl Zimt ganzjährig bei uns gerne gegessen wird, wollte ich mal etwas Abwechslung in unseren Schneckenreigen bringen. Und da ich bei uns leider die einzige bin, die Mohn liebt, wurden es gleich zwei neue Vollkornschneckenrezepte: das eine mit einer raffinierten Mohn-Marzipan-Füllung (die auch ganz wunderbar ohne […]

Auch wenn es heute morgen ganz kurz nach Sonne aussah, hat es dann doch wieder den ganzen Nachmittag in Strömen geregnet: und was passt so richtig gut zu einem verregneten Tag? Essen, welches uns ein ganz heimeliges Gefühl verschafft und uns an unsere Kindheit erinnert: so wie Milchreis! Selbstverständlich läßt sich auch dieses Kindheitsgericht ganz […]