Glückszeiten

Hier findet Ihr alles, was mich glücklich macht: das kann ein gutes Buch sein, ein sehenswerter Film, ein spannendes Spiel, gute Musik … aber auch Geschichten über Begegnungen mit Menschen oder konkrete Tips, wie ich es schaffe, mehr Glücksmomente in den Alltag zu holen.

Denn so ein Alltag ist ja selten glamourös und immer wiederkehrende Haushaltsaufgaben oftmals lästig. Hier geht es also auch um praktische Tips, wie man den (Groß-)Familienalltag meistern kann, ohne daran zu verzweifeln. Nachhaltigkeit und Umweltbewußtsein sind dabei die Grundgedanken und auch zu diesen Themenbereichen wird es immer wieder Anregungen geben.

Unser Jahreszeitentisch ist noch kein bißchen österlich: zum einen mahlen die Mühlen dieses Jahr einfach etwas langsamer in unserem Haus und das darf auch mal sein. Zum anderen widerstrebt es mir sowieso, vor Karfreitag opulente und fröhliche Tische zu gestalten und Hasen munter hoppeln zu lassen. Also darf das hier bis Ostersamstag so bleiben. Aber […]

Dieses Jahr scheint die Zeit besonders schnell dahinzurasen … wieviele schöne Osterbeiträge ich für den Blog geplant und nicht umgesetzt habe! Hach … aber die Welt dreht sich weiter, mein Instagram-Feed ist voll von wunderbaren Osterinspirationen und so vertraue ich einfach darauf, daß auch nächstes Jahr ein Osterfest kommen wird, vor dem ich vielleicht mehr […]

Ich weiß schon gar nicht mehr, wie viele Jahre ich versucht habe, in meinem trubeligen Familienalltag zur Ruhe zu kommen: wenigstens zwanzig Minuten täglich. Zeit für mich – um zu meditieren oder zu beten. Oder gar Yoga zu machen! Zu versuchen, nicht an die ellenlange To-Do-Liste zu denken. Nicht von allen Seiten an sich zerren […]

Jetzt ist er endlich da: der Frühling! Was für eine Freude! Und genau so, wie man jetzt voller Freude die richtig warmen Winterjacken wegpacken kann, so dürfen auch endlich die letzten Zeichen des Winters vom Jahreszeitentisch verschwinden: König Winter zieht mit seinem Gefolge weiter in den Hohen Norden – und mit ihm alle Schneeflocken, Schlitten […]

Ich bin ja gelernte Buchhändlerin … und auch wenn ich diesen Beruf nun schon 14 Jahre nicht mehr ausübe, ist meine Begeisterung für Bücher ungebrochen. Die Liebe zu Büchern weiterzugeben, war und ist mir deshalb schon immer eine Herzensangelegenheit und diese Liebe ist zum Glück auch in all meinen Kindern tief verwurzelt. Wie kann man […]