Glücksküche

Hier findet Ihr die Rezepte zur veganen Familienküche: vielfach erprobt, von kritischen Testessern als lecker befunden und meistens vollwertig! Guten Appetit!

Nach dem Quittengelée kommt bei uns immer das Quittenbrot – eine Leckerei, die Ihr unbedingt einmal herstellen solltet! Und wenn Ihr nicht sofort die Zeit habt, Quittenbrot zu machen, könnt Ihr das Quittenmus, das von der Quittengelée-Herstellung übriggeblieben ist, auch erst einmal einfrieren und es zu einem günstigeren Zeitpunkt wieder auftauen. Aber wiegt es vorher […]

Quittengelée ist für mich die feinste Konfitüre der Welt. Dieser himmlische Geschmack ist einfach unübertrefflich! Dennoch kenne ich viele, die sich an Quittengelée nicht heranwagen: dabei ist es wirklich einfach herzustellen! Und wenn es tatsächlich einmal nicht fest wird (ja, auch das ist mir schon passiert und ich weiß bis heute nicht, weshalb!): ich benutze […]

Stutenkerle oder Weckmänner gibt es in vielen Gegenden Deutschlands: dieses Gebäck, das zum traditionellen Gebildbrot zählt, hat eine lange Tradition. In Westfalen wird der Stutenkerl zu Sankt Martin gebacken und auch hier in Franken ist er ein traditionelles Gebäck zum Martinstag, weshalb er hier „Pelzermärtel“ heißt. In vielen anderen Regionen Deutschlands wird er erst zum […]

Nein, dies ist kein Rezept. Und es wird auch keinen pdf-Download dazu geben. Dies ist einfach eine Empfehlung, die ich vor vielen Jahren von meinem damaligen italienischen Nachbarn bekommen habe: wofür ich ihm heute noch dankbar bin!   Denn dies ist tatsächlich die einfachste Art, eine Quitte zu essen. Und wer Quitten so gerne mag […]

Eine unserer liebsten Herbstspezialitäten mit Kürbis ist veganer Kürbisstuten: der fein geriebene Hokkaido verschwindet einfach im Vollkornhefeteig (sehr gut geeignet also für Kinder, die angeblich kein Gemüse mögen!), gibt ihm eine wunderschöne Farbe und macht den Stuten so richtig saftig. Veganer Kürbisstuten kann zum Kaffee oder Tee gereicht werden, ist perfekt geeignet für ein schönes […]

Wenn Ihr Kürbisse zum Schnitzen ausgehöhlt habt und nicht wißt, was Ihr jetzt mit dem Fruchtfleisch machen sollt: kocht doch unsere vegane Kürbiscremesuppe! Ich nehme immer das Fruchtfleisch vom Aushöhlen und fülle den (eventuell) fehlenden Teil an Kürbisfleisch mit Hokkaidokürbis auf. Ihr könnt aber selbstverständlich auch nur das Fleisch der Kürbisgeister nehmen, wenn Ihr mehrere […]

Dieses vegane Kichererbsencurry hat mein Schwesterherz vor kurzem für uns gekocht und meine Familie war sofort begeistert: was wiederum mich sehr begeistert hat, denn ich freue mich immer, vegane Rezepte mit Hülsenfrüchten zu finden, die wirklich alle mögen. Also ist dieses Rezept sofort in unser Repertoire aufgenommen worden, denn es bietet noch mehr Vorteile: es […]

Omas Pflaumenmus ist der Herbstgeschmack meiner Kindheit … und obwohl ich sonst äußerst selten Marmeladen esse, lasse ich für ein Vollkornbrot mit Pflaumenmus so ziemlich alles stehen. Wir sprechen hier aber auch von echtem Pflaumenmus! Und das hat mit den schnell zusammengerührten Marmeladen überhaupt nichts gemein. Das ist dann auch schon der einzige Haken an […]

„Werden die Tage kurz, Werden die Herzen hell, Über dem Herbste strahlt Leuchtend Sankt Michael. Sankt Michael, Herr der Zeit! Du gibst wahres Brot! Und ein neues Kleid!“ Mit dem Michaelstag am 29. September beginnt die Michaelizeit. Sankt Michael gehört mit Sankt Martin und Sankt Nikolaus zu den drei Festen, mit denen wir uns und […]

Dieses Risotto gehört zu einem der ältesten Rezepte meiner Sammlung und es war tatsächlich schon immer vegan (wenn man sich nicht, wie wir früher, ganz viel Parmesan darüberreibt! Aber ich versichere Euch, daß es auch ohne Parmesan ganz traumhaft schmeckt!). Was sich über die Jahre geändert hat: seit Kinder in unserem Haushalt leben, nehmen wir […]

Bohnensalat! Das schmeckt für mich nach Kindheit und Sommerglück und wenn ich meine Bohnen schnippel, habe ich unweigerlich das Bild meiner Oma vor Augen, wie sie im Garten sitzt und Bohnen schnippelt: ihre Schürze umgebunden und die Schüssel zwischen den Beinen. Und genau deshalb muß der Bohnensalat schmecken wie bei Oma: schließlich war es ihr […]

Wassermelonen-Slush ist wirklich eine der besten Erfrischungen überhaupt! In der Konsistenz ähnelt er tatsächlich sehr den künstlichen und stark gefärbten Slushies, die es in Vergnügungsparks und auf Jahrmärkten immer zu kaufen gibt: vor allem deshalb sind Kinder immer absolut begeistert von diesem Rezept. Geschmacklich ist der Wassermelonen-Slush aber viel besser und er kommt, anders als […]

Der perfekte Salat sieht wahrscheinlich für jeden anders aus: und ist es nicht überhaupt seltsam, ein Rezept für einen ganz normalen Salat aufzuschreiben? Ich finde nicht. Denn so sehr ich grünen Salat in allen Variationen liebe – nur selten bekomme ich einen wirklich guten serviert. Meine Kinder gehen sogar noch weiter! Sie essen nur zuhause […]

Heute feiern wir ja die Sommersonnenwende:  am 21. Juni ist der längste Tag des Jahres und so können wir rund um dieses Datum herum die hellen Nächte genießen, hoffentlich bei lauen Temperaturen und mit viel Glühwürmchenzauber! Es gibt so viele Möglichkeiten, diese besondere Zeit im Jahreskreis mit Kindern zu begehen und bewußt zu genießen: wie […]

Dieses Rezept habe ich vor einiger Zeit als „Das 3-Minuten-Brot“ bekommen. Aber das klappt bei mir nie – schließlich braucht meine Getreidemühle ja schon drei Minuten, um den Dinkel fein zu mahlen! Bei mir steht das Brot also in 10 Minuten im Ofen – was immer noch sensationell schnell ist, wenn man bedenkt, daß ich […]

Was ist eigentlich Nicecream? Als „Nicecream“ bezeichnet man vegane Eiscreme auf Bananenbasis. Wir haben sie schon sehr lange für uns entdeckt: denn da sie so cremig und lecker ist wie „normale“ Eiscreme, aber völlig ohne Zuckerzusatz oder Milch-/Milchersatzprodukte auskommt, darf sie ruhig öfter auf den Tisch. Und da ich so oft gefragt werde, wie wir […]

Ohne Holunderblütensirup, aufgegossen mit Sprudelwasser und ein paar Zitronenscheiben (und, ganz wichtig, Eiswürfeln!) sind heiße Sommertage bei uns undenkbar: deshalb machen wir seit vielen Jahren zur Holunderblüte literweise Holunderblütensirup. So entstand mit den Jahren unser persönliches Lieblingsrezept, das um einiges säuerlicher ist, als die meisten Rezepte, die man sonst so findet. Wir lieben ihn genau […]

Die Holunderblüte neigt sich dem Ende zu: aber da ich immer wieder nach dem Rezept für meine veganen Holunderblütenküchlein gefragt werde, schreibe ich es noch schnell auf. Es ist schwer zu sagen, wieviele Küchlein das Grundrezept ergibt, da das ja von der Größe der Dolden abhängt – und die variiert sehr stark! Ich denke, das […]

Wir lieben Rhabarber! Und der Rhabarber ist auch eine der wenigen Pflanzen, die verläßlich in unserem Garten gedeihen und uns verzeihen, daß wir so oft wegfahren und deshalb nur unregelmäßig gießen: Rhabarber ist auch für Menschen mit nur schwachgrünem Daumen geeignet und deshalb lieben wir ihn umso mehr. Bis Johanni, am 24.06., dürfen die Stangen […]

Die Ehre für diesen Nudelsalat gebührt eigentlich dem großen Jamie Oliver! Ich habe das Originalrezept zwar unseren Ernährungsvorlieben angepasst, aber dieses geniale Dressing mit gekochtem Knoblauch und die Kombination aus frischem Basilikum und frischem Schnittlauch, die diesen Nudelsalat so besonders macht: das ist (leider) nicht meiner Kreativität entsprungen. Dennoch gehört er ganz unbedingt in meine […]