Braucht Ihr auch noch ein kleines und vor allem sinnvolles Geschenk für’s Osternest?

Ich habe diese Waschlappenhasen schon vor vielen Jahren auf einem kleinen Ostermarkt gesehen und mir die Idee sofort notiert: aber irgendwie fehlte mir immer das passende „Füllmaterial“, um daraus auch ein wirklich schönes Geschenk zu machen. Bis ich die tollen Shampookugeln von Waschkram für mich entdeckt habe: die funktionieren nicht nur perfekt wie ein ganz normales Shampoo, sondern sind selbstverständlich auch vegan, sulfatfrei und plastikfrei. Sogar die Kordel ist aus Bio-Baumwolle! Ich sag´s doch: es ist perfekt! Und vor allem ist es von der Größe und Form her perfekt für die Waschlappenhasen!

Ihr braucht also einfach schöne Waschlappen, die Shampookugeln von Waschkram (Ihr findet sie in vielen Unverpackt Läden oder online!) und eine Kordel!

Zuerst bindet Ihr mit einem Stück Kordel die Ohren ab.

Dann kommt die Shampookugel in den Waschlappen und wird mit einer festen Kugel stramm fixiert.

Wer unbedingt ein Gesicht gestalten möchte, der kann das zum Beispiel mit Hilfe von Schmuck-Stecknadeln machen.

Dazu einfach die Stecknadeln mit der Zwickzange kürzen und in den Waschlappen stecken: meine Mädchen fanden diese Version am süßesten!

Da der Bub aber bemängelte, daß das keine Hasen, sondern Bären wären, habe ich beim nächsten Versuch einfach die Ohren verlängert.

Viel besser, oder?

Ich persönlich finde die Waschlappenhasen ohne Gesicht am schönsten: aber das dürft Ihr natürlich nach Eurem Geschmack gestalten!

Dazu ein paar unverpackte Ostereier und das Osternest ist sinnvoll und nachhaltig gefüllt: und wer weiß, vielleicht bekommt man dadurch ja wieder ein paar Menschen von der Plastikflasche weg?

Waschlappenhasen|Ostergeschenke|Kleine Geschenke|unverpackt|plastikfrei|plastikfrei Schenken|unverpackt Schenken|Ostern|Ostergeschenke|festes Shampoo|Waschkram|Shampookugel|Waschlappen|unverpacktes Osterfest|unverpacktes Ostern|DIY|Oster-DIY

 

Wenn Dir mein Blog gefällt und Du mich als kleines Dankeschön gerne auf einen Kaffee einladen möchtest, dann klicke hier

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweise zur Verarbeitung Deiner Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.