Jetzt ist sie da: die langersehnte Beerenzeit! Endlich stehen wieder überall die kleinen Stände an den Straßen, die Erdbeeren und Kirschen direkt vom Feld feilbieten und auch in unserem eigenen Garten werden die Johannisbeeren, die Erdbeeren und die Kirschen mit jedem Tag etwas röter. Was für ein herrlicher Überfluß! Um diese besonders geliebte Zeit so richtig zu feiern, gestalten wir im Juni den Jahreszeitentisch ganz im Zeichen der roten Früchte.

Da wachsen Erdbeeren an jeder Ecke und die Erntekörbchen mit den frischen Früchten werden jeden Tag auf´s Neue gefüllt.

Doch auch, wenn die roten Obstsorten eindeutig die Hauptrolle auf unserem Jahreszeitentisch im Juni spielen, so gibt es natürlich noch mehr, auf das wir uns in den kommenden Wochen freuen: ein erfrischendes Bad im See, ein großes Johannifeuer, viele bunte Schmetterlinge in den Sommerwiesen … all das darf auch seinen Raum bekommen.

Der Jahreszeitentisch zu Johanni soll die hellen Tage abbilden, die wir hoffentlich in jeder freien Minute draußen verbringen dürfen. Ist das nicht eine unglaublich schöne Zeit, die uns Kraft und Licht spenden soll für die dunkle Jahreszeit?

Laßt uns die Beerenzeit, die blühenden Wiesen und jeden Sonnenstrahl bewußt genießen. Und an den Regentagen, die der Natur zum Auftanken dienen, holt uns der Jahreszeitentisch den Zauber dieser besonderen Johannizeit in die Stube.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Deiner Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.