Einträge von Uta

,

Mein viertes Blogjubiläum!

Heute vor vier Jahren ging mein „fünftes Baby“ online: mein Blog „Utas Glück“! Und dabei war ich selbst nie eine Blogleserin! Warum ich mich damals trotzdem zu diesem Schritt entschlossen habe? Das hatte mehrere Gründe und die wichtigsten waren, ehrlich gesagt, praktischer Natur: mein Instagram-Profil utas_glueck hatte nach drei Jahren so viele Abonnenten, daß es […]

,

Flaschen und Gläser umhäkeln!

Vor vielen Jahren habe ich kleine Smoothieflaschen mit dickem Textilgarn umhäkelt und seitdem nehmen die Kinder in diesen so wenigstens ein bißchen geschützten Flaschen ihre Smoothies mit in die Schule. Bislang ist noch keine dieser Flaschen kaputt gegangen, was ich mal der dicken Hülle zuschreibe: für uns hat sich die Häkelhülle also wirklich bewährt. Als […]

,

Mit Liebe gesund werden

Nie war ein Thema aktueller als jetzt und doch hätte ich nicht einfach mitten in einer Pandemie einen Blogbeitrag dazu geschrieben, wie wichtig die Liebe (neben den Segnungen der Medizin, selbstverständlich!) beim Prozess des Gesundwerdens ist, wenn ich nicht erst letzte Woche eine Rückmeldung einer Leserin auf Instagram darüber bekommen hätte, daß sie ohne meine […]

,

Vegane Pasta mit Maronen

Maronen, also Esskastanien, sind ja eigentlich ein typisches Herbstessen: und ich gebe zu, dieses Rezept ist auch im Herbst entstanden. Ich hatte in der Speisekammer noch drei Packungen mit vorgekochten Maronen (die es mittlerweile sogar in Bioqualität in fast jedem Supermarkt gibt!) gefunden und diese schnelle und einfache vegane Sahnesoße daraus gezaubert. Aber das Ergebnis […]

,

Veganer Christmas Crunch

Diesen veganen Christmas Crunch habe ich mir leider nicht selbst einfallen lassen: Marry Kotter hat die weihnachtliche Süßigkeit vor Jahren in Deutschland publik gemacht! Die ersten Jahre konnte ich sogar noch widerstehen: aber nachdem mir die Timeline dann immer wieder Bilder diverser Christmas Crunches gezeigt hatte, bin ich letztes Jahr dann doch schwach geworden und […]

,

Zeit statt Zeug – ein unbezahlbares Geschenk!

Jetzt sind wieder alle auf der Suche nach den schönsten Weihnachtsgeschenken. Dabei platzen die Kinderzimmer, Wohnungen und Häuser aus allen Nähten und wir wissen in unserem unfassbaren Wohlstand überhaupt nicht mehr, wohin mit dem ganzen Zeug. Für mich ist schon seit vielen Jahren klar: ich brauche keine weiteren Dinge mehr und wenn, habe ich so […]

Apfel-Chai und Schoko-Chai für kalte Tage

Bei diesem Blogpost handelt es sich um eine bezahlte Kooperation mit dem Greuther Teeladen. Bei Yogi Tea denken die meisten Menschen sicherlich an die berühmten Teebeutel mit den motivierenden Sinnsprüchen. Und so gerne auch ich diese Teebeutel im Alltag nutze: ich denke bei Yogi Tea an einen dampfenden Topf, der an kalten Herbst- und Wintertagen […]

Nachhaltige Laternen

Die ersten Laternen für Martinsumzüge, die unsere Kinder alle hatten, waren die selbstgebastelten Laternen aus dem Kindergarten: und wie stolz sie immer (zu Recht!) auf ihre eigenen Werke waren! Aber, ganz ehrlich: mit Nachhaltigkeit hat das alles nicht viel zu tun. Spätestens nach dem Laternenumzug war das Kunstwerk so verbeult, daß wir es entsorgen mußten: […]

,

Selbstgemachte Salzpeelings

Selbstgemachte Salzpeelings sind wirklich etwas Wunderbares: sowohl für die eigene Hautpflege, beim Saunieren oder als Geschenk zu Weihnachten oder jedem anderen Anlass. Hier habe ich Euch ja schon gezeigt, wie ich Lavendel-Salzpeeling selber mache. Ich selber mag Körperpflege auch sehr gerne fruchtig und so habe ich vor ein paar Jahren diese beiden Zitrus-Salzpeelings entwickelt, die […]

,

Hagebuttenlikör

Das Rezept für diesen Hagebuttenlikör habe ich vor zwei Jahren aus unserem Allgäu-Urlaub mitgebracht, es stammt ursprünglich vom Berghotel Sonnenklause in Sonthofen/Hinang: und da es in meiner Umgebung einige Likör-Liebhaber*innen gibt, die sich über selbstgemachten Likör freuen, mußte ich ihn natürlich direkt ausprobieren. Ganz wichtig für einen aromatischen Likör sind bei diesem Rezept Äpfel „mit […]