Ich liebe ja die Bärlauchzeit! Es ist ein absolut sinnliches Vergnügen, in diesen Wochen in den Wald zu gehen, um die aromatischen grünen Blätter zu sammeln und hinterher zu Köstlichkeiten zu verarbeiten. Diese Ruhe im Wald! Das frühlingsfrohe Zwitschern der Vögel! Hach! Alleine ist es eine wunderschöne Naturmeditation – aber auch mit kleinen Kindern ist der Bärlauchwald ein wunderschöner Naturausflug!

Schon früh können wir unseren Kindern beibringen, achtsam mit den Gaben der Natur umzugehen: wir pflücken selbstverständlich nur dort, wo es nicht verboten ist. Außerdem achten wir immer darauf, an einer Stelle nur wenig und mit Dankbarkeit zu nehmen. Wir wohnen zum Glück in der Nähe eines großen Bärlauchwaldes, in dem es vor der Wunderpflanze nur so wimmelt: aber wir wollen natürlich auch, daß das so bleibt.

Was man alles aus diesem Geschenk der Natur zaubern kann! Unglaublich! Bei uns beginnt die Bärlauchzeit erst jetzt … aber da einige von Euch schon tief im Bärlauch stecken, habe ich Euch heute der Einfachheit halber meine veganen Lieblingsrezepte mit Bärlauch zusammengefaßt:

Vegane Bärlauchbutter

 

Zum Beitrag „Vegane Bärlauchbutter“

Veganes Bärlauchpesto

 

Zum Beitrag „Veganes Bärlauchpesto“

Bärlauchöl

 

Zum Beitrag „Bärlauchöl“

Bärlauchsalz

 

Zum Beitrag „Bärlauchsalz“

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Bärlauchzeit und freue mich immer über Kommentare oder Bilder per Instagram! Habt es fein!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Deiner Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.