,

Harry Potter Filmabend

Vor kurzem wurde ich auf Instagram gefragt, ob ich schon einmal eine Harry Potter Party ausgerichtet hätte: und das habe ich tatsächlich noch nicht, obwohl hier viele Potterheads wohnen!

Das liegt wohl daran, daß die Zeit der Kindergeburtstage immer schneller zu Ende geht als die Leidenschaft für Harry Potter aufkommt! Es steht aber seit Ewigkeiten auf meiner Liste der Feste, die ich irgendwann ausrichten möchte und deshalb bleibe ich optimistisch, daß wir das sicher einmal machen werden. Was wir aber schon vor einigen Jahren gemacht haben, ist ein etwas aufwändiger gestalteter Harry Potter Filmabend zum Geburtstag einer meiner Töchter und von dem möchte ich heute berichten.

Ich habe mir erst einmal die Süßigkeiten aus den Harry Potter Büchern herausgeschrieben und mir dann überlegt, was ich dafür nehmen könnte an Süßigkeiten oder Knabbereien, die dem Geburtstagskind oder zumindest dem Rest der Familie auch schmecken. Außerdem wollte ich unsere damaligen Knabberfavoriten unbedingt auf den Tisch stellen und mußte mir dafür irgendeine Bezeichnung ausdenken, die wenigstens entfernt mit Harry Potter in Verbindung gebracht werden könnte! Das waren bei uns aber nur die „Eatable Dark Marks“ für die dunkelroten Mini-Reiswaffeln und die „Dragon Scales“ für Kartoffelchips.

Damit wenigstens ein bißchen das Gefühl aufkommt, wir befänden uns in Honeydukes Sweetshop in Hogsmeade, habe ich die meisten Süßigkeiten in Vorratsgläser gefüllt und natürlich mit Schildchen beschriftet. Alles in allem wirklich kaum Aufwand, aber das Geburtstagskind war dennoch begeistert!

Falls Ihr meine Auswahl für Euren nächsten Harry-Potter-Filmabend so übernehmen wollt, habe ich Euch hier noch einmal alles aufgeschrieben:

Hiccough Sweets = Himbeerbonbons (hier mag niemand Hustenbonbons!)

Sugar Mice = Süße Schaumzuckermäuse

Fizzing Whizzbees = Brausegefüllte UFOs

Bertie Bott´s Every Flavour Beans = Jelly Beans

Golden Snitches = goldene Lindor-Kugeln

Eatable Dark Marks = Mini-Reiswaffeln Himbeere-Blaubeere

Ollivander´s Magic Wands = extra große Salzstangen

Drooble´s Best Blowing Gum = Kaugummis (ich habe welche in Augen-Optik genommen!)

Dragon Scales = Kartoffelchips

Acid Pops = Extrasaure Kaudragees

Ton Tongue Toffees = Schokoladen-Toffees

Jelly Slugs = Fruchtige Schnecken

 

Und falls Ihr die Harry Potter Bände auf deutsch lest und Euch deshalb die englischen Begriffe nicht geläufig sind, dann sucht einfach in den Weiten des Internets nach „Harry Potter Süßgkeiten“, da werdet Ihr sicher auch fündig!

Viel Spaß beim nächsten Filmabend, Ihr Potterheads!

 

Wenn Dir mein Blog gefällt und Du mich als kleines Dankeschön gerne auf einen Kaffee einladen möchtest, dann klicke hier

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweise zur Verarbeitung Deiner Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.